Vol. XIX – Sophisticated Electronic – Dance!

GRRRLS NIGHT OUT 

Plakat Grrrls Night Out Design by Margit Steidl

04.11. 2016
Postgarage, 2nd Floor. Einlass 20:30 Uhr
Eintritt:  €11 / €7 Grrrls Mitglieder (Ausweis mitbringen!)
Sonderpreis: 15 Euro Mitgliedschaft (einmaliger Beitrag) + Eintritt
Mitgliedschaft normal: 10 Euro
(einmaliger Beitrag)

Acts:
Barbara Morgenstern – live
Fauna – live / Tanz: Blisssquad

Reni Hofmüller
Erstes Grazer Thereminorchester
Eklextasy
Grrrls DJ Team
************************

Barbara Morgenstern
[electronica] Berlin

Die Elektropop-Pionierin Barbara Morgenstern läd mit ihren klaviergetragenen Electronica ein zum Ein- und Abtauchen in ihren musikalischen Sternenhimmel.

Barbara Morgenstern_UM-festival-2016

Barbara Morgenstern ist deutsche Keyboarderin, Organistin, Sängerin und Musikproduzentin. 2003/2004 wurde Barbara Morgenstern vom Goethe-Institut gemeinsam mit Maximilian Hecker zu einer Welttournee mit 34 Stationen eingeladen. In der Folgezeit arbeitete sie mit Stefan Schneider und Robert Lippok von To Rococo Rot zusammen.
Im Jahr 2015 erschien Morgensterns achtes Album Doppelstern.

Mehr auf der Homepage, Youtube und Facebook.

 

FaunaFauna
[drone, experimental, synth pop, wave] Wien
mit Liveset (!!)
mit den Tänzerinnen von Blisssquad

Rana Farahani aka Fauna ist den KlubgängerInnen schon lange ein Begriff. Ihr musikalischer Weg führte sie von einer klassischen Klavier- und Gesangsausbildung erst etwas später ins elektronische Reich der Möglichkeiten und Sounddefinitionen.
Ihre Live-Sets bewegen sich zwischen düsteren und melancholischen Momenten, schaffen es aber auch im Gegensatz dazu, schöne, hellere Atmosphären zu kreieren. Ihr kreativer Output verlangt nach Experiment und Bewegung.

Besetzung: FAUNA, BLISSSQUAD
Mehr auf Soundcloud und Facebook

 

Reni Hofmüller resonating_sculpture_Reni Hofmüller
Resonating Sculpture III
Antenne auf Basis meiner Handlinien
4,5 x 5 Meter
[Performance / Raumgestalung]  Graz

Wenn ich die Antenne in Betrieb nehme, mache ich eine normalerweise verdeckte Ebene des Raums hörbar: die elektromagnetischen Wellen, die uns überall und jederzeit umgeben. Die Antenne unterscheidet aber nicht zwischen künstlichen, also vom Menschen produzierten, elektromagnetischen Wellen, und in der Natur vorhandenen. Sie nimmt auf und gibt weiter; und hat so ihren eigenen kleinen Anteil an der Klangveränderung des Raums: durch ihre Beschaffenheit und ihre Wechselwirkung mit ihrer Umgebung.

If you want to find the secrets of the universe, think in terms of energy, frequency and vibration. (Nikola Tesla)

Mehr auf der Homepage

Erstes Grazer Thereminorchester theremin
[experimental / electronic / sound & movement]  Graz/Berlin

Das Erste Grazer Thereminorchester entstand im Februar 2016 im Rahmen eines Frauenworkshops zu Thereminbau und -spiel an der Kunstuniversität Graz. Im Vordergrund steht die performative Qualität des legendären Instruments, das kontaktlos nur durch Körperbewegungen gespielt wird. In einer Mischung aus freier Improvisation, Fluxus, Körpertheater und konzeptuellen Werken entstehen eigenwillige Performances und Soundscapes, die den besonderen Charakter des Ensembles ausmachen und sich über Grenzen musikalisch-medialer Genres hinwegsetzen. Im Gegensatz zu anderen Theremingruppen, die das Theremin als traditionelles Instrument behandeln, führt das Erste Grazer Thereminorchester kein klassisches Repertoire auf.

Musikerinnen (Theremine):
Yvonne Hofmeister, Theresa Schallmoser, Renate Walter, Flora Könemann, Lisa Kaufmann, Barbara Frischling

 

Eklextasy Eklextasy
[chaos deluxe]

eklektische extase für alle – her mit dem guten tanz!
die gloriose mrs. pinkeyes zeigt euch the sunny side of the moon mit italodisko, elektroclash, synthbeats, minimalsounds, trash n’ treasures.
großmeister didi disko dreht für euch indie, elektro, punk, einen schuss old school hip hop und eine prise pop durch den vleischwolf.
die grandiose džana futti sorgt für die ultimative mischung aus post-punk, post-pop, new wave, elektrobeats und tropical sounds.

unsre regler binden wieder
was die mode streng geteilt;
geschwister werden alle lieder
wo ein passend beat verweilt.

Mehr auf Youtube und Facebook

 

Grrrls DJ Team
Das Grrrls DJ Team, bestehend aus Heike C. Stark und Adriana Celentana, liebt “Pet Sounds” von den Beach Boys und female Vocals. Ihr Genre-Mix ist tanzbar und eklektisch: Schweiß und Tränen vermengen sich in den hüftschwingenden DJ-Sets der beiden Performerinnen.

Flyer designed by Margit Steidl

Flyer designed by Margit Steidl

Comments are closed.