Monique Fessl

Monique Fessl arbeitet seit fast 20 Jahren als Musikerin, Djane und Produzentin in den Bereichen Pop und elektronischer Musikkultur. Ihre konsequente Tätigkeit führten zu europäischen und internationalen Kooperationen, Veröffentlichungen und high rotation airplay auf Radio-
stationen, sowie Live Auftritten in Asien und Europaweit.Nach mehreren langen Aufenthalten in Berlin, Hamburg und Hannover, arbeitet Monique Fessl musikalisch derzeit wieder in Graz.

MONIQUE-FESSL-P1Geboren und aufgewachsen in Österreich, beginnt bereits ab dem vierten Lebensjahr der klassische Flötenunterricht, gefolgt von Musikunterricht für Steirische Ziehharmonika, Akkordeon, Klavier, Gitarre, Schlagzeug, Harmonium und Gesang.

Die intensive Arbeit an eigenen Kompositionen startet Mitte der neunziger Jahre. Bereits die erste Veröffentlichung mit der Band „Back to Godhead“, einer klassischen Gitarrenbandformation, landet beim Skype Music Award in Österreich auf Platz eins und europaweit auf Platz zwei. Darauf folgen weitere Veröffentlichungen in verschiedenen Formationen und Musik- Genres, eine Nominierung für den AMADEUS Music Award, TV-Auftritte, sowie Live Acts auf namhaften Festivals im In- und Ausland.
Seit 2006 arbeitet Monique Fessl solo. Der Fokus liegt nun vermehrt auf minimaler Elektronik, der Reduktion von Sounds in Verbindung mit (ihren) melodiösen Gesangsparts. Es folgen Track Releases auf Compilations von renommierten Labels wie Tongut (Schweiz), Monomental Digital (Hannover), Futureaudio (Hamburg) oder dem Grazer Label Zeiger, mit dem zuletzt veröffentlichtem FM4 Hit „Schnee mit Matsch“. Alle Projekte wurden und sind immer wieder durch Airplay des Radiosenders FM4 unterstützt worden.

Die aktuellste Produktion, ein Remix der Single „The Violets“ des österreichischen Acts „Favela Gold“ wurde zu Beginn des Jahres 2014 released. Derzeit arbeitet Monique Fessl an einem neuen Album, in Kooperation mit dem schweizer Produzenten und Labelbetreiber Apoll (TONGUT), das im Herbst 2015 erscheinen soll.

Auftritt bei Grrrls Night Out Vol. XV

This entry was posted in DJane, Musiker*innen and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.